Radiologie Forum
Aktuelles
20.06.2016
DISCUS DMC.Import: unabhängige Import-Station für mobile Datenträger

DICOM-Bilder überall in Krankenhaus, Institut und Praxis automatisiert und virenfrei einlesen und an das PACS übertragen

20.06.2016
Das Amadeo M mini – ein mobiles voll digitales Röntgengerät


Die Oehm und Rehbein GmbH präsentiert ihr erstes, komplett in Eigenregie entwickeltes, voll digitales Röntgengerät – Amadeo M mini.

09.06.2016
„Kinder sind keine kleinen Erwachsenen“ – Eine spezialisierte Diagnostik durch Kinderradiologen und kinderradiologisch geschulte MTRA hat viele Vorteile

53. Jahrestagung der Gesellschaft für Pädiatrische Radiologie (GPR), veranstaltet vom Olgahospital Klinikum Stuttgart. Vom 15. bis 17. September 2016 findet in Stuttgart die 53. Jahrestagung der Gesellschaft für Pädiatrische Radiologie (GPR) statt.

09.06.2016
Exklusive Partnerschaft zur Weiterentwicklung der MR-Fingerabdruck-Methode

Case Western Reserve University schließt sich exklusiv mit Siemens Healthcare zusammen, um MR-Forschungstechnologie zur klinischen Anwendung zu bringen

09.06.2016
Modernes Bilddatenmanagement im OP: Softwarebaukasten ermöglicht einfache Anpassung an individuelle Krankenhaus-IT-Strukturen

Leuchtkasten war gestern, heute wird in immer mehr OP-Sälen aktuelle Medientechnik insbesondere in Form von hochauflösenden Flachbildschirmen eingesetzt.

09.06.2016
Carestream präsentierte auf dem Röko 2016 in Leipzig Neuentwicklungen

Aus dem Segment der Radiografie der Extremitäten stellt Carestream als „Work in Progress“ Modell eine neue Art des 3D Imagings (Cone Beam CT) vor.

19.05.2016
Neues MRT-System im Zentrum für Radiologie und Nuklearmedizin Leipzig

Als eine der ersten radiologischen Einrichtungen in Deutschland hat sich das Zentrum für Radiologie und Nuklearmedizin (ZRN) in Leipzig für den Magnetresonanztomographen SIGNA Pioneer von GE Healthcare entschieden.

19.05.2016
Dienstleistung entlastet Ärzte und entschärft Fachkräftemangel

reif & möller – Netzwerk für Teleradiologie geht ins Ausland. Deutschlands größtes und einzig zertifiziertes Teleradiologie-Netz mit rund 60 angeschlossenen Kliniken betreut nun auch Krankenhäuser im benachbarten Österreich.